Pellets – Die Revolution der Heizungsbranche

Der größte Produzent von Holzpellets in Deuschland ist die Firma German Pellets. Der Hauptproduzent wirbt mit dem Slogan “Energie, die nachwächst.” Dies ist wohl auch einer der wichtigsten Vorteile der Heizung mit Holzpellets. Denn viele Ressourcen sind schon lange erschöpft und es bedarf einer Revolution in der Heizungsbranche. Der Rohstoff Holz wird immer wieder nachwachsen und ein Pellet wird somit zu einem Heizstoff der Zukunft. Ein Holzpellet wird aus Nebenprodukten der Sägewerke gewonnen, daher gelten sie auch als besonders ressourcenschonend.

Pellets und Umwelt

Auch die allgemeine Umweltverträglichkeit der Holzpellets kann sich sehen lassen. Bei der Pelletsverbrennung erfolgt eine minimale CO2-Freisetzung. Selbst durch teilweise nicht vorhandene Transportwege, was der Direktweiterverarbeitung durch die Sägewerke zu verdanken ist, wird die CO2-Belastung extrem verringert.

Pellets und Logistik

Ob in den Produktionsunternehmen selbst oder bei der Bevorratung zu Hause, Holzpellets haben viele Lagerungsvorteile. In den Lagern der Pelletsfirmen selbst können die Lagerungskapazitäten nach oben hin vollends ausgeschöpft werden. Auch zu Hause im Holzschuppen können die Pellets einfach und unkompliziert gelagert werden, da die Lagerstelle immer wieder aufgeschüttet werden kann. Wer seine Holzpellets im Keller lagert, kann natürlich auch Kisten übereinander stapeln und somit viel Platz einsparen. Mit einem globigen Öltank wäre das nicht möglich gewesen. Die Entscheidung für den Pellet ist also auch eine Entscheidung für mehr Flexibilität.

Kostensenkung

Ein Vorteil für den Holzpellet ist sicher auch die enorme Kostenersparnis. Denn Heizen mit Strom, Holz, Kohle, Öl oder Gas wird immer teurer und teilweise unbezahlbar. Auch wenn die Anschaffungskosten für einen Pelletofen erst einmal anfallen, auf Dauer können nur Zahlen im Plusbereich verbucht werden. Vielversprechend sind sicher einige Förderprogramme, die sich für eine Verbreitung von Holzpelletsöfen einsetzen und dadurch den ein oder anderen Befürworter finden können.

Pellets ohne Risiko

Einige Heiz- und Brennstoffe haben schon zu so manchen Gefahren und Unfällen geführt. Mit Holzpellets entsteht keine Explosionsgefahr, kein Gefahrguttransport, kein Tankunfall oder dergleichen. Die Risikofreiheit ist wohl ein weiterer wichtiger Punkt bei der Anschaffungsfrage. Bei Heizen mit Holz oder Kohle entstehen oftmals starke Verschmutzungen von Bodenbelägen oder Teppichen. Diese unschönen Nebenerscheinungen gibt es mit den Pellets natürlich nicht. Denn damit wird das Heizen zu einer sauberen Angelegenheit.

Arbeitsplätze durch Holzpellets

Die verständlicherweise steigende Nachfrage nach Pellets kann selbstverständlich auch die Arbeitslosigkeit mancher Regionen enorm senken. Denn immer mehr Produktionsfirmen von Holzpellets werden in den nächsten Jahren entstehen. Da werden Arbeitskräfte gebraucht und so einige neue Arbeitsplätze können entstehen. Heizen mit Pellets ist sehr im Kommen und wird in nächster Zeit noch weitere Anhänger finden.

Tags: ,

Die Kommentare sind geschlossen.